Beitragsseiten


Silvia Lorenz




geboren 1978 in Dresden (Germany/ East), seit  2003 in Berlin und unterwegs.

Bildhauerin, vor allem im Bereich Luft- und Raumfahrt –

 

Mein Dialog mit dem Raum ist angetrieben vom Zweifel an bestehenden Formen und der Suche nach einer erweiterten Perspektive: einem Herausfallen und anders Hinschauen. Zentrale Themen sind der Welt(en)raum und die existenzielle Frage nach dem Platz der Menschen im “Raumschiff Erde”. Unser Handeln, unser Mensch-Sein, der Abfall und die Spuren, die wir dabei hinterlassen. Die gewählte Form sind provisorische oder oft leichtgewichtige Skulpturen aus Materialien, die aus dem (eigenen) täglichen Gebrauch, der Straße oder von Baustellen gesammelt und weiterverwendet sind. Unter den skulpturalen Helden finden sich Pflanzen und Mikrolebewesen, ausrangierte Denkmäler, Stadtmöbel oder Astronauten.

Wie werden wir gelebt haben? Wer werden wir gewesen sein?

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Bitte lesen Sie unsere Datenschutzerklärung sorgfälltig durch! Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Vielen Dank, ACI.